Menu Close

Offener Brief an den Direktor der HTL Ottakring (Von Markus Ripfl)

Sehr geehrter Herr Direktor DI Peter Johannes Bachmair!

Traurig, aber doch nicht unerwartet, muss ich das aktuelle Geschehen an Ihrer Schule, die in Österreich leider kein Einzelfall ist, verfolgen. Der wahre Skandal ist jedoch nicht der überfordert wirkende Lehrer, sondern die Schüler und Ihr „Krisenmanagement“, Herr Direktor. Bei den Videos, die hier ans Tageslicht gekommen sind und noch immer kommen, haben Sie ein klares Problem an Ihrer Schule. Ein Problem, welches klar ersichtlich ein Problem mit Schülern ausländischer Herkunft ist. Jene Schüler, die keinerlei Respekt vor Lehrern haben. Sie stellen sich auch noch in die Öffentlichkeit und prangern andauernd den Lehrer an. Sie sollten endlich Ihren Mut zusammennehmen und klar sagen: Ja, wir haben ein Migrantenproblem an unserer Schule, ja, die Politik muss hier endlich etwas ändern und ja, so kann es nicht weitergehen. Erst wenn Sie diesen Schritt wagen, dann wird sich an Ihrer Schule, aber auch an anderen Schulen mit ähnlichem Problem etwas verändern. Denn ich weiß aus mittlerweile einigen Jahren politischer Tätigkeit, dass Ihre Schule kein Einzelfall ist. Wichtig ist, dass Sie und alle Lehrkörper im ganzen Land jetzt den Mund aufbekommen und die Probleme klar ansprechen, um die herrschende Politik unter Druck zu setzen. Denn die Bevölkerungsentwicklung durch den Bevölkerungsaustausch zeigt, dass Ihr Problem in den nächsten Jahren, sollte es keine Veränderung geben, zunehmen wird. Da können Sie noch so viel vertuschen und auf den Lehrer schimpfen.

Hochachtungsvoll
Markus Ripfl

Folgt uns in den sozialen Medien

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns in diversen sozialen Medien

%d Bloggern gefällt das: