Menu Close

Von Homo-Ehe bis Familienbonus – Alles neu im Jahr 2019?

Jedes Jahr aufs Neue wird am 1. Jänner recherchiert, was denn alles neu ist im neuen Jahr. 2019 gibt es einige durchaus positive wie auch negative Veränderungen, wenn man dies aus heimatliebender Sicht betrachtet. Wir fassen euch ein paar Änderungen zusammen:

Die Homo-Ehe, also die Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren wird ab jetzt erlaubt sein. 

Die Polizei wird ab jetzt nicht nur mit Einsatzfahrzeugen, sondern auch auf dem Rücken der Pferde unterwegs sein. 

Jugendliche dürfen jetzt erst ab 18 Jahren rauchen. Außerdem soll harter Alkohol in ganz Österreich erst ab 18 Jahren konsumiert werden dürfen.

Die Familienbeihilfe für Ausländer, die in Österreich arbeiten (Anmerkung: Natürlich nur jene Ausländer, die auch eine fremde Staatsbürgerschaft haben) und deren Familien im Ausland leben, wird an die jeweiligen Lebenserhaltungskosten in deren Land angepasst, sie wird also faktisch gekürzt.

Viel gibt es an der aktuellen Regierung zu kritisieren, der Familienbonus ist zumindest ein guter Ansatz. Diesen gibt es ab 2019 und er wird wohl einigen Familien mehr Geld bringen. Familienförderung können wir grundsätzlich nur gutheißen. Es bedarf aber natürlich vieler weiterer Maßnahmen, um den Volkserhalt zu sichern. So wird dieser Familienbonus wohl leider auch wieder fremdländische Personen begünstigen. 

Durchwegs positiv ist auch die Entwicklung im Bildungsbereich. Immerhin wird es ab 2019 wieder Ziffernnoten und das Sitzenbleiben in Volksschulen geben. Es geht also durchaus in die richtige Richtung, aber auch hier bedarf es weiterer Maßnahmen. Übrigens dürfen die „Mittelschulen“, ab jetzt wieder Leistungsgruppen einführen.

Natürlich gibt es noch weitere Änderungen wie ein Essverbot in Wiener U-Bahnen oder die Verwendung von Schalldämpfern für Jäger etc..

Wir würden uns im Jahr 2019 zumindest einen wichtigen Schritt der Regierung wünschen: Es muss so schnell wie möglich eine weit restriktivere Staatsbürgerschaftsvergabe geben. Wessen Eltern keine Österreicher sind, der darf auch keine Staatsbürgerschaft erhalten.

Folgt uns auch auf Telegram: https://t.me/diestimme2018

Folgt uns in den sozialen Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt uns in diversen sozialen Medien

%d Bloggern gefällt das: