Nein zur amerikanischen Kriegstreiberei in Syrien – Ein Angriff auf Syrien betrifft uns alle

Die USA wollen einen Vergeltungsschlag gegen Syrien starten. Der Grund? Ein angeblicher Chemiewaffeneinsatz von Präsident Assad. Dies konnte jedoch bis jetzt NICHT bewiesen werden. Gestern brachte Russland bei einer UN-Sitzung eine Resolution ein. In dieser wurde die Aufklärung des Angriffes durch die internationale C-Waffen-Kontrollorganisation OPCW gefordert. Die USA und ihre Verbündeten lehnten die Resolution ab. Auch der syrische Präsident Assad forderte eine Aufklärung durch die OPCW. Heute kündigte Trump in einem Tweet an, dass er Syrien angreifen werde. Russland wiederum betonte, amerikanische Raketen abfangen zu wollen. Sollten sich jetzt noch einige andere Mächte einmischen, dann wird es wohl zu einem heftigen Krieg kommen, der uns alle betreffen wird. Wir sagen: SCHLUSS mit dem amerikanischen Imperialismus! Ein stabiles Syrien muss im Interesse der ganzen Welt sein!

Folgt uns in den sozialen Medien

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.